Symptome bei Erwachsenen

ADS bei Erwachsenen zu erkennen, ist besonders schwierig: Die in der Kindheit noch gut sichtbaren Symptome wie motorische Unruhe, verträumt sein, Aufmerksamkeitsstörungen und Störungen der Impulskontrolle haben sich im Laufe der Jahre "verwischt". Beispielsweise wird die motorische Unruhe nur noch als Gefühl der inneren Unruhe wahrgenommen. Oder eine Aufmerksamkeitsstörung wird durch eine Zigarettenpause überspielt und ausschließlich als mangelndes Interesse gedeutet.

Manche Erwachsene haben in einigen Bereichen - wie der Impulskontrolle - gute Kompensationsmöglichkeiten entwickelt. Die Fähigkeit, konzentriert ein Ziel zu verfolgen, kann dennoch weiterhin starke Defizite aufweisen.

Darüber hinaus haben die privaten und beruflichen Bedingungen einen starken Einfluss darauf, ob eine ADS-Störung zur Katastrophe führt - oder nur wenige Probleme schafft.

In der folgenden Liste sind die wichtigsten Symptome bei ADS im Erwachsenenalter aufgeführt. Damit Sie erste Anhaltspunkte erhalten, ob die Probleme, die Sie bereits ein Leben lang mit sich herumtragen, durch die Diagnose ADS zu erklären sind.

OptiMind-Institut, Wiesbaden, für Therapie bei ADS Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom)
OptiMind-Institut, Wiesbaden